Zum Inhalt

Logopädie Katharina Pleiner

Stimme

Veränderter Stimmklang

Darunter versteht man eine Störung der Stimme, die sich in einer Veränderung des Stimmklangs und der Leistungsfähigkeit äußert.

Folgende Beschwerden können auftreten:

Man unterscheidet je nach zugrunde liegender Ursache zwischen

Organisch bedingten Dysphonien: Organische Veränderungen lösen die Störung aus
Funktionell bedingten Dysphonien: Ursache ist der falsche Stimmgebrauch, organisch ist keine Störung feststellbar.

Funktionelle Störungen können sich allerdings, falls sie nicht behandelt werden, auch organisch manifestieren, beispielsweise in Form von Stimmlippenknötchen.

Aus diesem Grund sollte mit der Behandlung funktioneller Stimmstörungen nicht zugewartet werden.

Das Ziel der Therapie ist es, eine gut funktionierende, modulationsfähige Stimme zu erarbeiten.